27.11.2023
Bergamo

Von 27.11. bis 28.11.2023 veranstaltete die World Manufacturing Foundation (WMF) ihr jährliches Forum, welches dieses Jahr in Bergamo, Italien, stattfand. Zu diesem Anlass wurde der jährliche Bericht, der World Manufacturing Report, diskutiert, analysiert und im Anschluss veröffentlicht. Man findet diesen unter: https://worldmanufacturing.org/report/report-2023-new-business-models-for-the-manufacturing-of-the-future/ 

 

Dieses Jahr zählte Prof. Dr. Lenz gemeinsam mit weiteren 21 ExpertInnen zum Editorial Board des World Manufacturing Reports, welcher seinen Schwerpunkt auf neue Geschäftsmodelle für die Fertigung der Zukunft legt. Der Bericht zielt darauf ab, die wichtigsten Trends darzustellen, die die derzeitige Wirtschaft und damit auch den Fertigungssektor prägen. Basierend auf diesen Trends können Empfehlungen für sechs potentielle Geschäftsmodelle des Manufacturing Sektors ausgesprochen werden. Aus der Analyse der sechs Geschäftsmodelle sind 10 Schlüsselempfehlungen abgeleitet worden, welche aufzeigen, wie man in dieser, sich verändernden Wirtschaft, wettbewerbsfähig bleibt.

Die World Manufacturing Foundation ist eine dynamische Plattform, auf der Vertreter von Ländern, Organisationen und Institutionen Diskussionen führen und ihre Visionen, Initiativen und aktuellen Maßnahmen zu den sich wandelnden Paradigmen der Fertigung austauschen können.

Bild des World Manufacturing Reports 2023