Seitenpfad:

Industrial Safety & Security

Weiterbildendes Zertifikatsstudium

 
Art des Studiengangs

berufsbegleitend

Abschluss

Zertifikat

Studienbeginn

Wintersemester

Regelstudienzeit

2 Semester

Sprache

Deutsch

Zulassung

Voraussetzungen siehe unten

 

Das weiterbildende Zertifikatsstudium „Industrial Safety & Security“ schult die Teilnehmenden in verschiedenen Themen- und Arbeitsbereichen der industriellen Sicherheit.

Dazu gehören: die Sicherheit von Produktionsnetzwerken in der Industrie, die Prävention von Hacker-Angriffen, die Erkennung von Sicherheitslücken im Bereich der Fernwartung und des Anlagen- und Maschinenbaus oder auch der Schutz vor Spear-Phishing und Social Engineering.

Nach Abschluss des Studiums sind die Absolventen in der Lage, eigenverantwortliche Tätigkeiten als Security Analyst im IT-Sektor auszuüben, sichere Produktions- und Fertigungsstraßen zu entwickeln sowie als „Safety and Security Consultant“ bei Management- und Prozessberatern zu arbeiten.

Philipp Schurk und Prof. Dr. Helia Hollmann
ertifikatsstudium Indusstrial Safety and Security (Foto: Pia Simon)
 
 
 

Informationsveranstaltungen

Im Vorfeld zum Beginn des Zertikats "Industrial Safety & Security" finden hybride Informationsveranstaltungen für Interessierte statt.

  • Montag, 6. Mai ab 19:00 Uhr
    Hochschule Augsburg am Campus am Brunnenlech (Gebäude A, Raum 3.13)

Bitte melden Sie sich über das untenstehende Formular an. Sollten Sie über Zoom teilnehmen wollen, lassen wir Ihnen den entsprechenden Link im Vorhinein zukommen. 

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Neuer Code

Bitte geben Sie den abgebildeten Code in das folgende Feld ein:

* Pflichtangabe
 

Module und Inhalte

Das weiterbildende Zertifikatsstudium „Industrial Safety & Security“ besteht insgesamt aus fünf Modulen mit verschiedenen Themenschwerpunkten:

  • Safety
  • IT-Security
  • ICS Security
  • Industrielles Risikomanagement
  • Großprojekt

Mit einem Klick auf die untenstehenden Modultitel finden Sie detaillierte Informationen.

Studiengangsleitung

 

Prof. Dr. rer. nat. Helia Hollmann

Institut für innovative Sicherheit | Fakultät Elektrotechnik

Studiengangsleitung Industrial Safety & Security

E-Mail: [Bitte aktivieren Sie Javascript]

Prof. Dr. rer. nat. Helia Hollmann

Stellen Sie uns Ihre Fragen

 

Ob Bewerber:in, HR-Abteilung oder Unternehmen. Wir beantworten alle Ihre Fragen zum weiterbildenden Zertifikatsstudiengang Industrial Safety & Security.

Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin mit der Studiengangsleiterin Prof. Dr. Helia Hollmann über das folgende Kontaktformular.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Neuer Code

Bitte geben Sie den abgebildeten Code in das folgende Feld ein:

* Pflichtangabe
 

Wissen aus der Praxis

Die Lehrbeauftragten im Zertifikat "Industrial Safety & Security"

Das Zertifikatsstudium wird begleitet von Lehrenden direkt aus der Praxis. In ihren Unternehmen konnten sie Erfahrung mit der Herausforderungen in der industriellen Sicherheit machen und geben diese gerne an Sie weiter. Hier finden Sie Kurzbiographien zu unseren Experten aus der Wirtschaft. 

 

Labor "Industrielle Sicherheit"

Aktuelle Ausstattung für bestmögliche Ausbildung

Im Labor "Industrielle Sicherheit" des Instituts für innovative Sicherheit (HSA_innos) steht den Studierenden des Zertifikatsstudiengangs eine einzigartige Ausstattung zur Verfügung. Hier können Safety und Security in verschiedenen realistischen Szenarien erprobt und eingeübt werden. 

Demonstrator Vollansicht
 

Organisatorisches