Seitenpfad:

#InnoT24 – Innovationspreis Transfer 2024

SocietyMeetsScience in Bayerisch-Schwaben

 
Icon für Innovationspreis Transfer
Logo Bayerisch-schwäbischer Innovationspreis Transfer

Bayerisch-Schwäbischer Innovationspreis Transfer für Hochschulangehörige

Mit dem #InnoT24 – „SocietyMeetsScience in Bayerisch-Schwaben” werden Transferkooperationen von Gesellschaft und Wissenschaft ausgezeichnet, deren Innovationen Impact erzielen. Initiiert wurde der Bayerisch-Schwäbische Innovationspreis Transfer von den Hochschulen Kempten, Neu-Ulm und der Technischen Hochschule Augsburg (THA). Insgesamt werden drei Hochschulpreise – je ein Preis pro Hochschule – vergeben.

 

Das von Förderern gestiftete Preisgeld beträgt jeweils 5.000 €

Der Preis wird an den/die Hochschulangehörige/n und den/die außerakademischen Partner vergeben; das Preisgeld selbst erhalten jeweils die Hochschulangehörigen.

Logo des Fördervereins der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH e.V.
#InnoT24 an der TH Augsburg wird gefördert vom Förderverein der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH e.V.

Preisverleihung

 

Verliehen wird der Preis am 24.04.2024 öffentlich im Hochschulzentrum Vöhlinschloss.

Die Siegerprojekte der Transferpartner werden von den Preisträgerinnen und Preisträgern präsentiert.

Im Anschluss werden die prämierten Projekte in einer gemeinsamen Postergalerie im Vöhlinschloss ausgestellt.

Die Initiatoren

 

Initiiert wurde der Bayerisch-Schwäbische Innovationspreis Transfer von den Hochschulen Kempten, Neu-Ulm und der Technischen Hochschule Augsburg. Die Koordination liegt beim Hochschulzentrum Vöhlinschloss.

Zur Ausschreibung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten:

Zur Ausschreibung der Hochschule Neu-Ulm (HNU):

Hochschulzentrum Schloss Vöhlinschloss:

Kontakt

 

Haben Sie Fragen zur Ausschreibung oder zum Bewerbungsverfahren? So kontaktieren Sie uns sehr gerne per E-Mail:

Vielen Dank.