Page path:

„Planting future“

Training Center & Forest Farm in Buhweju, Uganda

The contents of this page are not available in English.
 
Architecture Joint Venture
Mar 1, 2023 - Oct 1, 2023

Course of studies

Architektur (B.A.)

Project description

Das Ausbildungszentrum mit Forstfarm und Herberge „planting future“ wurde im Rahmen von mehreren Design-Build Studios von Studierenden der TU München und der Hochschule Augsburg geplant und mit Unterstützung lokaler Handwerker in den letzten fünf Jahren in den Hügeln Buhwejus im Westen Ugandas für die Hilfsorganisation Kids of Africa in großen Teilen realisiert.

Dieses Projekt wollen wir im Sommersemester gemeinsam mit Studierenden aus den Studiengängen A, B & E2D im Sommersemester fortführen und im Rahmen einer Summerschool im August 2023 – September 2023 mit Studierenden der Uganda Martyrs University weitere Gebäude in den Hügeln Buhwejus planen und bauen.

Wir freuen uns, zur Unterstützung des Projektes im Rahmen des ASA Programms- Engagement Global drei Stipendiat*innen aus Uganda und drei weitere Stipendiat*innen aus Bremen, Potsdam und München in diesem Sommersemester an unserer Hochschule begrüßen zu dürfen.

Involved persons

Prof. Dipl.-Ing. Victoria von Gaudecker

Gruppenbild mit allen am Projekt arbeitenden Personen
Bisheriger Projektverlauf

Ursprünglich als Herberge mit Hotelfachschule angedacht, führte die Pandemie zu einer funktionalen Erweiterung. So entstanden sowohl Wohn- als auch Werkstätten auf einem aussichtsreichen Hügel, inmitten eines von Kids of Africa betriebenen Forstgebietes. In den vergangenen Jahrzehnten wurden große Teile des Regenwaldes in Uganda abgeholzt, so dass hier durch zusätzliche Aufforstung mit heimischen Baumarten ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet wird.

Auf diesem Hügel werden Jugendliche aus ganz Uganda zusammenkommen, um praktische Erfahrungen zu sammeln und berufliche Anleitung zu erhalten. Neben Forst- und Landwirtschaft, die das ganze Jahr betrieben wird, werden spezialisierte Kurse in textiler Gestaltung, Sanitär, Schreinerei, Mechanik und andere Handwerkstechniken angeboten.

Die Studierenden haben dieses Projekt nach dem Vorbild der angelsächsischen Design-Build Studios geplant und mit Unterstützung lokaler Handwerker in den vergangenen vier Jahren im Rahmen von Baustellenexkursionen begonnen, unter dem Ziel „build together - learn together“, zu realisieren.

Im Sommersemester 2023 geht das Projekt in die nächste Runde.

Projektkatalog & Projektbericht

 

Ausstellung 2022

 
Showing 1-1 of 1 item.